Seiten

12. Mai 2015

☆*:.。♥ New Wig & Nail Deco ♥。.:*☆

Hi Gals,

In a few weeks I'll have my final exams and I'm already freaked out. To cope with the stress I usually buy lots of things to forget about it. So I bought some stuff from Alliexpress.com. They have in my opinion much better wigs and nail deco stuff than Ebay! I ordered a wig and some nail deco:
 









The wig is very curly and has lots of volume which is good because I'd like to "sujify" someday! I also need to buy some pink feathers to decorate the wig.

A few months ago I bought a dark brown face paint since I really had in mind doing a manba/banba look. I also put the paint on my cleavage and it turned out pretty good I think. I'm extremely pale right now, but luckily summer is around the corner to get a nice tan! 


Couldn't wait to decorate some nail tips my honey Jenny gave me on my birthday!
Here is a closeup of my nails:











Of course Lhouraii Li's nails were my inspiration! I love her style so much!


That's it for today!




xoxo

9. Mai 2015

Natural Girls vs. "Fake" Girls

Hey meine verehrten LeserInnen,

(Achtung: Ich kacke in diesem Post auf jegliche Rechtschreibung und Argumentationsaufbau.)

ich habe wirklich einiges an Zeit gebraucht um diesen Artikel zu schreiben, ich werde ziemlich viel fluchen und kein Blatt vor den Mund nehmen (es ist nicht für sanfte Gemüter geeignet), ich werde mich wahrscheinlich auch widersprechen, aber das ist mir sowas von Banane. Ich möchte einfach nur etwas loswerden, was mir seit einiger Zeit unglaublich auf den Sack geht. 



So, jetzt aber... here we go.

 
Unsere schöne Welt ist voller schöner Frauen, soviel ist klar. Man muss jedoch erstmal Schönheit definieren, was ist denn überhaupt schön? In den Kulturen auf der Welt gibt es haufenweise Schönheits- und Idealbilder, so unterschiedlich sie auch sein mögen. Jeder versteht etwas anderes darunter, und um Geschmäcker lässt sich ja bekanntlich streiten.  

Seit Menschengedenken versuchen wir unsere Körper auf verschiedenste Art und Weise zu modifizieren, sei es durch Tattoos, Körperbemalungen, Sakrifizierung, Schmuck, Kleidung, Schönheitsoperationen, etc. 

 

Ich will mir gar nicht vorstellen wie langweilig und trostlos unser Dasein ohne vielfältige Ästhetik wäre.


Ich persönlich mag's glamourös, aufgetakelt, mit tonnenweise Makeup, künstlichen Nägeln, Solarium, Extensions... wie z.B. auf dieser Tumblr Seite zu finden ist KLICK oder auf meiner WeHeartIt-Seite KLICK



 
Aber moment mal... 

Eine Blondine? Auch noch solariumgebräunt mit viel Ausschnitt?  



Oh nein, wie künstlich, wie billig, so eine ehrenlose Hure.
 

 
Kommentare in dieser Form gibt es bei Facebook massenweise, z. B. bei dem mega Shitstorm auf Gina Lisa's Makeup-Selfie letztes Jahr (KLICK für das Bild) und Micaela Schäfer's Nacktschnecken-Videos auf Facebook. Unter anderem war so etwas wie "tötet es bevor es Eier legt" und "bringt diese Schlampe um", dabei. Und das nur wegen eines banalem Selfies? Nur, weil sich oben besagte Damen entschlossen haben, falsche Wimpern zu tragen und ihren schönen Körper zu zeigen? Die Eltern dieses Abschaums müssen ja mächtig stolz auf ihre Kinder sein.  

Hätte deine Mutter dich lieber geschluckt, denke ich mir bei solchen Idioten.

Und denkt ja nicht ihr seid was Besseres, nur weil ihr euch einbildet, dass eure Muschi die Büchse der Pandora ist.


Neulich hat sich Kim Gloss die Haare platinblond gefärbt. Ist ja eigentlich nichts Schlimmes dabei, oder?  Aber wenn man sich die Kommentare unter ihrem Selfie durchliest... oh weh. Das stellen manche wohl mit ihrer persönlicher Vorstellung von Weltuntergang gleich. Leute, es ist nur eine verdammte Haarfarbe??!



























Oh sweet Jesus. Warum ist man gleich dumm, wenn man sich die Haare umfärbt? Wie würde es der Kommentatorin gefallen, wenn man genau dasselbe unter einem ihrer Selfies schreiben würde? World War III.

Und das war nur einer der vielen negativen Kommentare. Mir kommt es so vor, als würden "Barbie Girls", zumindest bei uns in Deutschland, irgendwie keine Akzeptanz bei der breiten Masse finden. Es gehen, vor allem im Internet, so viele auf einen los, wenn man sich mal ein bisschen mit mehr Lidschatten, Eyeliner und Lippenstift geschminkt hat, und WEHE du färbst dir die Haare platinblond, patinblond mit schwarzen Strähnchen, schwarz oder schwarz mit blonden Strähnchen, denn das machen nur diese billigen und nuttigen Frauen (ohne Stolz und Ehre lol) die nicht so classy sind wie dein basic bitch Arsch.

Ich wollte mir das einfach mal von der Seele Tippen. Es nervt einfach unglaublich. Jedes verdammte Mal, wenn ich in der Stadt bin glotzen mich Weiber extrem böse an. Sobald ich an einer Gruppe von Weibern der besonderen Art vorbeigehe, verfinstern sich ihre Blicke. Als wäre ich der Glöckner von Notre-Dame.
  

Wie individuell und geistreich ihr doch seid, ihr, mit euren Michael Kors Handtaschen und Khaki-Jacken.


Lustigerweise gucken mir dann meistens Typen hinterher, die so eine besondere Freundin an der Hand haben. Es mag vielleicht arrogant klingen, aber ich vermute mal, dass das einen guten Grund hat, aber dazu später mehr.







Die Ironie an der Sache ist, dass diese besonderen Damen, wie sollen wir sie nennen... basic bitches, sich so sehr in ihren Aussagen und Taten widersprechen, dass sich die Balken biegen. Wenn so jemand etwas wie "ieeeeh voll künstlich voll eklig NATÜRLICHKEIT IST DAS BESTE" von sich gibt und man auf deren Facebook Profil schaut, finden sich, vor allem bei den großen Cover-Bildern, meinst solche Aussagen wie "You know my name, not my story" oder der Klassiker "Live Love Laugh" (KOTZ.). Ihr wollt mit euren weinerlichen Emo-Sprüchen Aufmerksamkeit und akzeptiert werden, könnt es aber nicht fertig bringen wenigstens andere mit ihrem Aussehen in Ruhe zu lassen? Was für eine wundervolle Erziehung ihr genossen habt, ich bin ganz neidisch. (Ironie /off.)


Alle müssen so ein wie ihr, alles andere ist gleich künstlich, plastik, bäh.


Wenn ich das nötige Kleingeld habe werde ich mir auch meine Hupen vergrößern lassen, aber zuerst muss meine hässliche Nase dran glauben. Gebotoxt hab ich mich auch schon und ich fands geil. Ist ja ok, dass nicht jeder auf OP's steht. Ich würde auch selbstverständlich niemandem zwingen sowas zu machen oder zu mögen. Ich selbst bin ein großer Fan von Schönheits-Op's und finde, dass überhaupt nichts verwerfliches dabei ist. Okay, es gibt schon Extremfälle, die sich bis zum Gehtnichtmehr umoperiert haben, sodass es etwas eigenartig aussieht. Aber dennoch bestehen diese Menschen wie du und ich aus der selben Materie, haben Gefühle und wollen als Mensch respektiert werden.

Wie auch immer. Ich selbst habe ne ziemlich hässliche, breite und unpassende Arabernase. Man sieht es zwar nicht immer auf Fotos weil ich mich von einem bestimmten Winkel fotografiere damit sie nicht allzu sehr wie Godzillas Hintern aussieht. 
Mein Höcker ist jetzt nicht so ganz massiv, aber die Nasenspitze ist eine einzige Katastrophe: Breit wie der Arsch von Godzilla und nach unten gekrümmt. Sarah J Parker's Nase ist dagegen elfengleich.
 
Ich hab mich selbstverständlich schon im Internet nach Ärzten schlau gemacht. Jedoch würde ich mich auf keinen Fall von einem aus Deutschland operieren lassen, da sich sogut wie 99,9 % am ach so tollen deutschen Schönheitsideal orientieren: man darf ja nicht sehen dass es operiert ist, obwohl man mehr als 4000€ dafür gezahlt hat. WTF? Habe schon oft gehört, dass die Doc's in Deutschland vielen die Nase mega versaut haben, vor allem von denjenigen, die eine "arabische" Nase haben. Da unser liebes Rechtssystem so unschlagbar genial ist wurde vor ein paar Jahren Ärzten in Deutschland verboten Vorher/Nachher-Bilder zu posten, was die Sucherei nach einem passenden Doc natürlich auch nicht einfacher macht und man irgendwie die Katze im Sack kauft (da wäre eine noch hässlichere Nase vorprogrammiert). Ich selbst war mal bei einem Beratungsgespräch eines Arztes und der wollte mir allen Ernstes ne Putzfraunase verpassen (für 5000€) und partout nichts an meiner Nasenspitze verändern, weil's ja sonst zu "unnatürlich" aussehen würde, bla bla bla. Fick dich, deutsches Schönheitsideal, fick dich hart ins Knie. 

Um mir Kosten und Nerven zu ersparen werde ich meine Nase 100%ig in der Türkei machen lassen, da dort viele Nasen meiner Art wie am Fließband in wunderhübsch geschwungene, zarte Barbienäschen verwandelt werden. Das Schönheitsideal in Nahost und Asien entspricht halt eher meinen Vorstellungen.

Man kann einfach nicht abstreiten, dass eine kleine, hübsch geschwungene Nase das Gesicht einer Frau attraktiver und weiblicher macht. Dieses dumme gerede von "Charakternase" geht mir mega auf den Sack. Ich will zwar niemanden angreifen, aber es sind meisens die Leute mit einer kleinen und feinen Nase, die mir von einer Nasen-OP abraten wollen. Ist natürlich klar, dass die keinen Schimmer haben wie es ist mit so einem scheiß Zinken im Gesicht zu leben! SHAME ON YOU.



 



 
Ich in 10 Jahren xD





Wenn die Natürlichkeits-Fanatiker wieder einmal ihre Kreuzzüge durch das Internet veranstaltet und eine breite Schneise der Zerstörung hinterlassen haben, erkennt man das oft an exzellent durchdachten Aussagen wie diesen hier:




"Aber passt auf Mädels, man sollte immer nur EINE Sache im Gesicht betonen, entweder Augen, Wangen oder Lippen."





 




I CALL BULLSHIT. 




Ich betone ALLES was nur geht und weit darüber hinaus. Ist das denn von so enormer Bedeutung was und wieviel ich in meinem Gesicht betone? Es ist schließlich mein Gesicht, und nicht eures, das ihr mit eurer dämlichen Natürlichkeits-Diktatur vollkotzen könnt. Ich selbst habe ja nichts dagegen wenn man sich z.B. nur rote Lippen schminkt und alles andere eher dezent ausfallen lässt, aber... wie soll ich das sagen? Glaubst du ernsthaft, dass irgendwelche Aliens am Rande unseres verdammten Universums einen fick darauf geben, wer jetzt 2,3,4, oder 10 Farben auf den Augenlidern trägt?


.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.
.























 NO.





Ernsthaft, who the fuck cares? Ich habe das legendäre Alien Prinzip entwickelt. Wenn ich mir nicht sicher bin, ob etwas von großer Bedeutung ist, stelle ich mir die Frage wie z.B.:

Würde es Aliens interessieren wenn ich mir jetzt zwei verschiedene Socken anziehe? Hätte das Auswirkungen auf unsere Zivilisation? Tue ich jemandem damit weh? Die Antwort lautet wie immer: NEIN.



Es sind vor allem Mode-Magazine wie Glamour, Jolie, Joy und die restlichen literarischen Weltwunder deutscher Gebrauchsprosaik, die denken, sie könnten uns Menschen ihr ultra beschränktes Weltbild an "Aussehen" aufzwängen. 





ONE GIANT FUCK YOU. 





Ich werde mir weiterhin die Lippen fett dunkelbraun umranden und mit einem Nude-farbenen Lippenstift ausfüllen, meinen Eyeliner bis zu den Schläfen ziehen und mir Makeup in vier Nuancen dunkler als meine Hautfarbe kaufen. 

Bin ich dir deshalb zu 90er-Jahre mäßig oder sehe ich zu sehr nach Bordsteinschwalbe aus? 



Oooooh, HEUL DOCH. 


Und besorg dir ein one-way-Ticket zum Planeten basic hoenia.





Source



   
Ja, ich bin ein abgrundtief böser Mensch.




"Die denkt sie wäre wohl die geilste mit ner 3 cm dicken Schicht Makeup, Botox in der Fresse und Silikontitten? Die muss echt Komplexe haben... UND lieber zum Psychologen als zum Beauty Doc!" 







Wieder ein Klassiker. Man braucht verdammt nochmal extrem viel Selbstbewusstsein, um das überhaupt tragen zu können, was du natürlich NICHT hast. 

Und vor allem dafür, dass einem solche dummen Sprüche wie dieses prachtvolle Exemplar hier getrost am Allerwertesten vorbei gehen kann. Ich habe so die leise Vorahnung, dass Clownfische (=Synonym für basic bitches) selbst gerne so aussehen würden und nur davon träumen, annähernd gute Makeup Skills zu haben. 

Ich denke mal... wenn man Leute aufgrund ihres Aussehens als geistesgestört bezeichnet... DANN ist es wohl eher angebracht über einen Aufenthalt in der Geschlossenen nachzudenken. Wer im Glashaus sitzt...



↓↓↓ Das ist mein "Alltagsmakeup". So gehe ich Brötchen holen, abends feiern, shoppen...








"Ich kenne keinen einzigen Mann, der so etwas schön findet. Männer wollen NATÜRLICHE Frauen, und nicht solche Porno Plastikpuppen."

   


Mein Apfel-Zimt Müsli von heute morgen kommt mir gerade hoch. Hast du überhaupt schonmal einen Porno gesehen? Nein? Wahrscheinlich kennst du genau darum zu wenig Männer. Und du bist noch nicht, wie jeder andere logisch denkende Mensch auf diesem Planeten, zu der Schlussfolgerung gekommen, dass die Pornoindustrie gerade WEGEN solchen Frauen aufblüht wie eine verdammte Pfingstrose im Mai? 

Was genau schließen wir daraus? Ja, du hast deine Gehirnzellen diesmal genau richtig eingesetzt: SEHR viele Männer stehen auf aufgetakelte Frauen. Bleib ruhig in deiner heilen Welt, in der Männer sich auf den ersten Blick in deinen Abschluss in französischer Literaturwissenschaft verlieben, bleib nur. 






Und es ist überhaupt nicht wunderlich, dass du solche Frauen hasst. Tief in deinem Inneren weißt du ganz genau, dass die scharfe Arbeitskollegin deines Mannes mehr Blicke an einem Tag auf sich zieht als du in 5 Jahren. Mit ihren Silikontitten, Blowjob-Lippen, geilem Arsch und Mörder High Heels könnte sie ihn dir wegschnappen. Das wird sie wahrscheinlich auch, außer du hörst auf, dich darüber zu beschweren, dass dein Kerl hin und wieder aufgetakelten Tussen hinterherschaut.
Ich komme jetzt wohl in die Hölle weil ich das gesagt hab. Aber wie war das nochmal mit der Meinungsfreiheit? ;)






Ein kleiner Gedankengang... eigentlich kann gar kein Mensch "künstlich" sein. Nehmen wir als Beispiel Brustimplantate, gemacht aus Silikon. Woraus wird Silikon gemacht? BINGO, aus Erdöl. Woher kommt Erdöl? GENAU, aus der Erde. Und Erde=Natur, nicht wahr? Klingelts?

Barbie Girls: 1
Basic Hoes: 0

 #fail.


  


Wenn du wirklich so natürlich sein willst wie du dich gibst, dann... zieh in den Wald, wasche dich vielleicht einmal im Monat, lass dir ein Bärenfell wachsen und lösche deinen Clownfisch-Instagram Account. Mit deiner Abwesenheit würdest du uns einen großen Gefallen tun.      










Trends haben mich wirklich nie so wirklich interessiert. Sobald wirklich jeder etwas toll findet und es hat will ich's automatisch nicht mehr. Wie ihr wahrscheinlich mitbekommen habt kann ich Michael Kors-Sachen bis auf den Tod nicht ausstehen. Wenn ich schonmal 1000 € in eine Tasche investieren will dann soll es doch eine sein, die wirklich fast niemand hat? Und nicht JEDE(R)?
 
So Mancher wird sich wohl nach diesem Post denken, ich sei eine Hardcore-Makeup-Fanatikerin und hasse alles was nur annähernd natürlich ist, das ist aber nicht so. Ich bin ein extremer Mensch, bei mir gibt es nur schwarz und weiß, oder, einfacher gesagt, alles oder nichts. Entweder bitche ich mich bis zum geht nicht mehr auf oder ich lasse es komplett bleiben. Letzteres finde sogar ich ganz nett.

Das war mein erster ausführlicher rant. Ich hoffe, dass ich euch einiger Maßen mit meinem Geschwafele unterhalten hab :)  


 
xoxo