Seiten

6. Dezember 2016

Essence Mini Haul

Hey ihr Süßen, 

hiermit melde ich mich mit einem kleinen Essence Haul aus meinem Winterschlaf zurück. Dies war meine heutige DM-Ausbeute: 







Essence Makeup Camouflage 2 in 1 "30 honey beige"
Essence Stay All Day 16h "30 soft sand"
Essence Stay All Day 16h Concealer "10 natural beige"
Reell'e Haarfarbe in Schwarz
P2 Nagellack "All I Want"

Ich habe schon so viel Gutes über diese Essence-Foundations gehört und dachte mir, sie mal auszuprobieren. Ich bin eigentlich eher so der MAC Fan, wenn es um Flüssigmakeup geht und bilde mir oft ein, dass man nunmal das bekommt, wofür man zahlt... aber es hat sich schon oft genug bewiesen, dass billig nicht gleich beschissen ist. Ich würde mal sagen, dass jede Marke ihre guten und schlechten Produkte hat. Glaube kaum, dass eine Marke existiert, bei der jedes einzelne Produkt perfekt ist und alle zufrieden sind. Wie denn auch? Bei jedem Menschen fällt das Ergebnis unterschiedlich aus.

Neben den Essence Produkten habe ich mir die Haarfarbe von der neuen DM Eigenmarke Reell'e gekauft, weil ich mir endlich mal schwarze Strähnchen unter meine blonden Haare machen will, so wie Christina Aguilera 2002. Ich fand diese Farbkombination schon als junges Mädchen total nice, aber meine Eltern haben mir verboten, so viel mit Haarfarbe rumzuexperimentieren... heute sind sie immer noch am Zähneknirschen, wenn ich meine Ansätze nachblondiere. Immer dieses "Ach Mausi, deine dunkelblonden Naturhaare sind die Schönsten und passen am besten zu dir". Ähm nein. Da muss ich einfach widersprechen. :D 

So, genug gelabert. Hier zeige ich euch jetzt die Swatches der Flüssig Makeups und vom Concealer:  







Hier haben wir einmal links die Stay All Day 16h in "30 soft sand" und rechts darunter  Camouflage 2 in 1 "30 honey beige", bei ganz normalem Licht.





Und hier sind sie bei kühlem, blaustichigen LED Licht. Ich denke mal, dass diese Lampe das Tageslicht besser imitiert und das Ergebnis nicht so stark verfälscht wie die gelbstichigen Lampen. 

Von der Konsistenz her sind beide fast gleich; weder zu flüssig noch zu mousse-artig, eigentlich genau richtig. Sie riechen für mich sehr angenehm. 

Zu der Deckkraft kann ich bislang noch nicht viel sagen. Als ich beide Foundations auf meiner Haut verrieben habe empfand ich die Camouflage Foundation als viel stärker pigmentiert als die Stay All Day. Ich werde dazu noch einen Alltagstest machen. Jedoch habe ich einen positiven ersten Eindruck von den beiden. 






Hier links der Stay All Day 16h Concealer, rechts daneben die Stay All Day Foundation. Ich benutze für meine Makeup Routine immer den hellsten Concealer, den ich finden kann. Der ist bestimmt meist 4 Töne heller als meine Foundation, aber gerade darum geht es mir ja. 

Ich persönlich stehe total drauf, wenn man unter den Augen so schön hell ist... das ergibt so einen tollen Kontrast und lässt das Contouring in meinen Augen noch viel besser wirken. Da ich ja auf Künstlichkeit stehe bin ich total verrückt nach Kontrasten.

Jetzt mag sich vielleicht einer wundern, warum ich viel dunkleres Makeup als mein Hautton benutze Nun ja, wie soll ich das sagen... es ist eher so ein Nostalgie-Ding für mich. Während der Jahrtausendwende habe ich, während ich noch klein war, an so vielen Frauen gesehen, dass das Gesicht offensichtlich dunkler geschminkt war als der Rest des Körpers. Damals war es meines Erachtens noch keine absolute Todsünde, so aus dem Haus zu gehen. Die Einstellung war eher so, dass man durch das Solarium bestimmt irgendwann noch so braun wie das Makeup wird. Und irgendwie gefällt mir das... vielleich daher, weil es mich an meine Kindheit und frühe Teenager-Zeit erinnert. Damals, als es noch Trend war, total braun zu sein. Jeder trug silbernen oder blauen Lidschatten, babyrosa Lipgloss, ganz dünne Augenbrauen und zog sich den Eyeliner bis zu den Schläfen. Ich vermisse diese Zeiten. :'(





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen